Berufswahlparcours

Der Berufswahlparcours ist ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe. Dabei sollen sie die Sonnen- und Schattenseiten 3 verschiedener, selbst gewählter Berufe kennen lernen. Die Jugendlichen stehen am Anfang ihrer Berufswahl undkoordinieren anschliessend ihre Schnupperwochen.

Zeitlicher Ablauf

Zeitlicher Ablauf Berufswahlparcours

Begriffe

  • Berufswahl-Parcours: zwischen Schule und Wirtschaft koordinierter Anlass, an dem Schüler in Gruppen mehrere Berufe durch Präsentationen in verschiedenen Betrieben kennenlernen können.
  • Orientierungs-Praktikum: niederschwelliges Kurz-Praktikum (ca. ½ bis 1 Tag; ohne formelle Bewerbung und ohne Qualifikation des Praktikanten).
  • Bewerbungs-Praktikum: höherschwelliges, mehrtägiges Praktikum (3-5 Tage; mit vorgängiger Bewerbung und abschliessender Qualifikation).

Hinweis: „Orientierungs- und Bewerbungspraktikum“ ersetzen bzw. differenzieren den Begriff „Schnupperlehre“.


Mitmachende Schulen, Vereine und Verbände

Mitmachende beim Berufswahlparcours